Tag 5 Grenzüberschreitung nach Südtirol => Zwieselstein – Timmelsjoch – Rabenstein (IT) – Moos – Platt

By 5. September 2018Alpenüberquerung E5

Das Wetter begrüßt uns täglich mit gleichem Gesicht, ziemlich grau und nass.

Doch heute geht’s ab nach Südtirol wo schon Speck und Rotwein auf ins wartet.

Von Zwieselstein geht’s hinauf über das Schmugglerdenkmal auf die Grenze nach Südtirol, dem Timmelsjoch. Eine sehr geschichtsträge Gegend hier, wo der Schmuggel anno dazumal sehr wichtig für die Menschen, die in den voneinander getrennten Teilen Tirols lebten.

Ein steiler Abstieg folgt in das wunderbare Timmelstal wo wir schon gut 1,5 Std vorher sehen wo wir sein werden.

Angekommen am Talende des Timmelstal, kommen wir ins Passeiertal. Von dort runter nach Rabenstein führt ein sehr steiler aber wunderbarer Weg.

Dieses mal haben wir Glück im Unglück und können statt dem gesperrten Weg vom Gasthaus Hochfirst nach Rabenstein auf der für die Ötztal Radrennen gesperrten Straße runter gehen bis zur Abzweigung und das Radrennen hautnah miterleben.

Es heißt aber auch, dass wir bis Moos wandern müssen, da uns der Transfer nicht holen kann. Das ist aber kein Problem, die Motivation ist groß und zwischendurch lässt sich sogar die Sonne erblicken – das erste mal seit 4 Tagen.

mario

Author mario

More posts by mario

Leave a Reply